Struktur, wo es menschelt.

Wie kommunizieren Sie, damit Ihre Botschaft ankommt!

In Botschaften stecken mehr als nur Worte. Sie enthalten viel mehr auch Gefühle sowie Einstellung und Beziehung zum Gegenüber.
  •   7% der Botschaft drückt das gesprochene Wort aus.
  • 38% der Botschaft beinhaltet die Art und Weise, wie wir etwas sagen.
  • 55% der Botschaft drückt die Haltung und die Mimik aus.
Es gibt verschiedene Persönlichkeitstypen. Jeder Typ hat eine bestimmte Art zu kommunizieren. So kommunizieren die verschiedenen Persönlichkeitstypen:

Der Visionär • Zeigen grosses Vergnügen am Kommunizieren • Kommunizieren offen und emotional und sind lebhaft und enthusiastisch • Verwenden eine anschauliche und lebendige Sprache • Kommunizieren meistens mit der gesamten Gruppe gleichzeitig

Die gute Seele im Unternehmen • Agieren verständnisvoll, rücksichtsvoll und tolerant (nehmen alles persönlich) • Zeigen eine ausgeprägte Sensibilität und Empathie • Drücken ihre eigenen Gefühle vorsichtig aus • Beziehen Beiträge anderer ein und drücken Wertschätzung und Anerkennung aus

Der strenge Projektleiter • Steuern Richtung und Inhalt der Kommunikation und drücken sich knapp und präzise aus • Nutzen die Kommunikation als Mittel zum Zweck – nicht zur privaten Kontaktpflege • Kommunizieren in einer ruhelosen, schnellen und ungeduldigen Art und geben direkt und unmissverständlich Feedback

Der analytische Buchhalter • Interessieren sich für den objektiven Zusammenhang von Ursache und Wirkung • Lassen sich durch Logik und Fakten überzeugen • Brauchen Struktur und Pläne, die sie nur mit guter Begründung ändern • Interessieren sich für Details und achten auf hohe Qualität und Sicherheit

Spricht nun der «strenge Projektleiter» kurz und knapp im ungeduldigen Ton mit «der guten Seele im Unternehmen», welche sehr emotional kommuniziert und jedes Wort persönlich nimmt, kann das schon mal zu Konflikten führen.  Ebenfalls Gefahr sich misszuverstehen herrscht, wenn der «Visionär» in prachtvollen Bildern und lebhafter Sprache zum «analytischen Buchhalter» spricht, der nur mit Fakten zu überzeugen ist.

Wir Menschen haben von allen Anteilen in unserer Persönlichkeit. Jedoch gibt es immer einen oder manchmal auch zwei vorherrschende Persönlichkeitsstile. Das Kennen des eigenen Kommunikationsstils und das Erkennen desjenigen des Gegenübers erleichtert es Ihnen mit Vorgesetzten, Mitarbeitenden oder Kunden gezielt und konstruktiv zu kommunizieren. Sie erhöhen damit unweigerlich die Wirkung des Gesagten und das Verständnis Ihrer Kommunikation. Dies ist insbesondere in der Personalführung sehr förderlich und ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Möchten Sie herausfinden, welche Kommunikationstypen in Ihrem Team sind? Gerne führen wir eine Team- oder Einzelanalyse durch. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +41 79 350 55 50 oder via Kontaktformular.
Beitrag teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keinen Beitrag mehr verpassen?
Sie können sich auch jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden!

Ähnliche Artikel

Wenn Vereine Arbeitgeber werden

Wenn Vereine Arbeitgeber werden In diesem Artikel greifen wir Fragestellungen auf, welche Vereine betreffen. Schnell können diese nämlich in eine arbeitgeberähnliche Stellung gelangen und müssen

Fragen rund um Familienzulagen

Familienzulagen werfen sowohl in den Unternehmen wie auch bei Mitarbeitern immer wieder Fragen auf. Hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst: Stehen einem bei Krankheits- oder Unfallabsenzen

Quellensteuer – Revision 2021

Quellensteuer – Revision 2021 Ziel der Quellensteuerrevision per Januar 2021 ist die Beseitigung von Ungleichbehandlung zwischen quellenbesteuerten und ordentlich besteuerten Personen. Ausserdem dient die Revision

Newsletter!

Es ist ganz einfach: Alles, was wir brauchen, ist Ihre E-Mail und Ihre ewige Liebe. Aber wir begnügen uns mit Ihrer E-Mail.

HINWEIS: Sie werden anschliessend eine E-Mail von uns erhalten, worin Sie schlussendlich durch Klicken auf den Bestätigungslink den Newsletter abonnieren.
Sie können sich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.

NEWSLETTER?

Es ist ganz einfach: Alles, was wir brauchen, ist Ihre E-Mail und Ihre ewige Liebe.

Aber wir begnügen uns mit Ihrer E-Mail.

HINWEIS: Sie werden anschliessend eine E-Mail von uns erhalten, worin Sie schlussendlich durch Klicken auf den Bestätigungslink den Newsletter abonnieren.
Sie können sich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.