Struktur, wo es menschelt.

Die Zusammenarbeit mit Martina Hess – Gastbeitrag

Ich lernte Martina Hess auf einer Diplomfeier kennen. Sie ist nebenbei nämlich auch erfolgreich als Dozentin tätig. Martina Hess erzählte mir von ihrem Unternehmen und wir fanden gleich Gesprächsthemen über unsere beiden Berufszweige. Ich arbeite selbständig in den Bereichen Marketing, Grafik und Social Media. Es war so interessant, dass wir beschlossen, das Gespräch zu einer anderen Zeit an einem anderen Ort fortzuführen. Und ich kann sagen, zwischen uns hat es gefunkt.  
Doch wie ist es nun, mit ihr zusammenzuarbeiten?
Martina Hess ist ein sehr interessierter Mensch, sie ist stetig auf dem neusten Stand und setzt ihr Wissen kompetent für ihre Kunden ein. Sie verlangt viel von sich selbst und ist immer in Bewegung. Kaum eine Zeit ist für sie unpassend. Wenn ich ein Anliegen, eine Frage oder einen Änderungswunsch habe, reagiert sie immer sehr zeitnah. Wir verstehen uns nicht nur gut, weil wir auf der gleichen Wellenlänge sind, nein, wir verstehen uns, weil wir uns gegenseitig vertrauen. Ich habe in der Arbeitswelt wirklich selten jemanden getroffen, zu dem ich so schnell ein Vertrauen aufbauen konnte.  
«Ihre ehrliche und direkte Art machen eine funktionierende Kommunikation aus.»
  Wie arbeiten wir nun zusammen? Martina Hess berät Unternehmer und Unternehmerinnen in allen Fragen der Personalarbeit. Und ich habe etwa so wenig Ahnung von diesem Thema wie von kulinarischen Spezialitäten in Sibirien. Das heisst: gar keine. Meine Aufgabe ist die Betreuung ihrer sozialen Medienkanäle. Ich kümmere mich um Beiträge auf Facebook, LinkedIn und Xing, bearbeite die Fotos und redigiere ihre Blogposts.   Abschliessend kann ich sagen, dass egal in welchem Unternehmensfeld Sie tätig sind, Martina Hess wird sich dafür interessieren und sie kompetent beraten. Sie ist ehrlich und direkt, kritisch und kommunikativ. Einfach die Sorte Mensch, die eine Zusammenarbeit nicht nur einfach und angenehm, sondern auch erfolgreich machen. Also ob Sie nun Andi, Petra, Roger oder Thomas heissen, kontaktieren Sie Martina Hess und ihr Team bei Fragen rund um Ihre Mitarbeitenden.   Gastbeitrag von Jenny Zisette
Beitrag teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keinen Beitrag mehr verpassen?
Sie können sich auch jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden!

Ähnliche Artikel

Wenn Vereine Arbeitgeber werden

Wenn Vereine Arbeitgeber werden In diesem Artikel greifen wir Fragestellungen auf, welche Vereine betreffen. Schnell können diese nämlich in eine arbeitgeberähnliche Stellung gelangen und müssen

Fragen rund um Familienzulagen

Familienzulagen werfen sowohl in den Unternehmen wie auch bei Mitarbeitern immer wieder Fragen auf. Hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst: Stehen einem bei Krankheits- oder Unfallabsenzen

Quellensteuer – Revision 2021

Quellensteuer – Revision 2021 Ziel der Quellensteuerrevision per Januar 2021 ist die Beseitigung von Ungleichbehandlung zwischen quellenbesteuerten und ordentlich besteuerten Personen. Ausserdem dient die Revision

Newsletter!

Es ist ganz einfach: Alles, was wir brauchen, ist Ihre E-Mail und Ihre ewige Liebe. Aber wir begnügen uns mit Ihrer E-Mail.

HINWEIS: Sie werden anschliessend eine E-Mail von uns erhalten, worin Sie schlussendlich durch Klicken auf den Bestätigungslink den Newsletter abonnieren.
Sie können sich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.

NEWSLETTER?

Es ist ganz einfach: Alles, was wir brauchen, ist Ihre E-Mail und Ihre ewige Liebe.

Aber wir begnügen uns mit Ihrer E-Mail.

HINWEIS: Sie werden anschliessend eine E-Mail von uns erhalten, worin Sie schlussendlich durch Klicken auf den Bestätigungslink den Newsletter abonnieren.
Sie können sich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.