Struktur, wo es menschelt.

3 Tipps damit Sie Konflikte im Unternehmen verhindern und endlich durchstarten!

Die Folgen von Konflikten in Unternehmen können gravierend sein. Missgunst, Intrigen und Demotivation führen oft zu einem schlechten Geschäftsergebnis. Für das angestrebte Wachstum der Unternehmung ist das wie Öl ins Feuer. Nämlich nicht gut! Mit folgenden 3 Tipps lassen sich Unruhen und Missverständnisse, die zu Konflikten führen verhindern:

Klare Strukturen

Ist Ihr Unternehmen klar strukturiert? Sind die Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen auf mehreren Schultern verteilt und schriftlich geregelt? Und zwar nicht nur in einem Ordner archiviert. Sondern auch im Alltag gelebt und kommuniziert? Oder lastet die gesamte Verantwortung auf Ihnen als Unternehmer? Instrumente wie Organigramme, Stellenbeschreibungen sind für ein strukturiertes Unternehmen und die Mitarbeiterführung unverzichtbar.

Klare Ziele

Sie kennen Ihre Vision und Geschäftsidee genau. Daraus nehmen Sie auch die Motivation jeden Tag grosses für Ihre Unternehmung zu Leisten. Wissen Ihre Mitarbeiter im selben Ausmass darüber Bescheid? Sind die Geschäftsziele und die Strategie klar kommuniziert und Teile aus Ihren Geschäftszielen auf Ihre Mitarbeiter verteilt? Instrumente dafür sind schriftliche Zielvereinbarungen, jährliche Mitarbeiterbeurteilungen sowie ein firmeninternes Leitbild, welches immer wieder thematisiert wird.

Richtige Kommunikation

Die beste Organisation und Struktur nützt nichts, wenn nicht gut kommuniziert wird. Kommunizieren heisst sich austauschen und in Interaktion treten. In den meisten Unternehmen wird zu wenig persönlich miteinander gesprochen.  Vieles erfolgt via Anschlagbrett oder E-Mail. Dies birgt so manches Potenzial für Missverständnisse. Missverständnisse wiederum fördern Konflikte und schon hat man den Salat. Der Konflikt ist vorprogrammiert.

 

 

Beitrag teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keinen Beitrag mehr verpassen?
Sie können sich auch jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden!

Ähnliche Artikel

Wenn Vereine Arbeitgeber werden

Wenn Vereine Arbeitgeber werden In diesem Artikel greifen wir Fragestellungen auf, welche Vereine betreffen. Schnell können diese nämlich in eine arbeitgeberähnliche Stellung gelangen und müssen

Fragen rund um Familienzulagen

Familienzulagen werfen sowohl in den Unternehmen wie auch bei Mitarbeitern immer wieder Fragen auf. Hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst: Stehen einem bei Krankheits- oder Unfallabsenzen

Quellensteuer – Revision 2021

Quellensteuer – Revision 2021 Ziel der Quellensteuerrevision per Januar 2021 ist die Beseitigung von Ungleichbehandlung zwischen quellenbesteuerten und ordentlich besteuerten Personen. Ausserdem dient die Revision

Newsletter!

Es ist ganz einfach: Alles, was wir brauchen, ist Ihre E-Mail und Ihre ewige Liebe. Aber wir begnügen uns mit Ihrer E-Mail.

HINWEIS: Sie werden anschliessend eine E-Mail von uns erhalten, worin Sie schlussendlich durch Klicken auf den Bestätigungslink den Newsletter abonnieren.
Sie können sich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.

NEWSLETTER?

Es ist ganz einfach: Alles, was wir brauchen, ist Ihre E-Mail und Ihre ewige Liebe.

Aber wir begnügen uns mit Ihrer E-Mail.

HINWEIS: Sie werden anschliessend eine E-Mail von uns erhalten, worin Sie schlussendlich durch Klicken auf den Bestätigungslink den Newsletter abonnieren.
Sie können sich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.